Freitag, 19 April 2019 15:32

Saludo por el Día del indígena

La Asociación de Servicios de Cooperación Indígena Menonita, ASCIM, saluda a las naciones y los pueblos indígenas originarios del Chaco Central Paraguayo por el Día del Indígena Americano que se recuerda anualmente el 19 de abril. Este año, por decisión de las Naciones Unidas, se celebra el Año Internacional de las Lenguas Indígenas.  En un ambiente de interculturalidad, como vivimos en el Chaco Central, es oportuno recalcar la rica diversidad cultural que tenemos en idiomas como instrumento de comunicación, educación,…
Mittwoch, 13 März 2019 20:41

Generalversammlung der ASCIM

Die ASCIM hat am Mittwoch, den 13. März 2019, die Generalversammlung ihrer Mitglieder durchgeführt. Ungeachtet des unstabilen Wetters nahmen daran 42 von 63 Mitgliedern teil, was in seiner Begrüssung vom ASCIM-Präsidenten, Norman Toews, anerkannt wurde. Nach der Besinnung seitens des Gemeindeleiters, Edwin Woelk, präsentierte Toews den Jahresbericht des Verwaltungsrat, dem folgte Wilfried Dueck mit dem Jahresbericht des 2018 amtierenden Exekutivkomitees. Dueck gab das Amt des Exekutivdirektors der ASCIM Ende Dezember an Willy Franz ab, der am Schluss der Jahresversammlung auch einige Worte…
Donnerstag, 21 Februar 2019 14:37

AMH/UTA Jahresversammlung in Yalve Sanga

Am gestrigen Mittwoch hat in Yalve Sanga unter sehr guter Beteiligung die Jahresversammlung der AMH stattgefunden. Neben dem Jahresbericht des Generaldirektors wurde auch der Finanzbericht gegeben, der Arbeitsplan und der Kostenvoranschlag für 2019 präsentiert und die Wahlen durchgeführt. Die Vertreter der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber im Verwaltungsrat der UTA/AMH bleiben die gleichen wie im Vorjahr. Der Revisionsrat wurde neu zusammengesetzt und besteht in diesem Jahr aus Michael Paul Harder aus Loma Plata und Osorio Losa aus Yalve Sanga.  Die Arbeit…
Dienstag, 19 Februar 2019 18:30

Regierungsdelegation in Yalve Sanga

Eine Regierungsdelegation unter Leitung der Ministerin für Arbeit, Anstellung und Sozialsicherheit, Carla Bacigalupa, hat heute das Bildungszentrum Yalve Sanga (CEIYS) besucht. Der Gruppe gehörten unter anderem auch der Untersekretär für Arbeit, Luis Orué, und der Untersekretär für Grundbildung, Robert Cano, an. Ihr Besuch stand im Rahmen einer Bewusstmachungskampagne unter indigene Teenager und Jugendliche, die das Arbeitsministerium mit dem Projekt „Paraguay Okakuaa“ begonnen hat. Das Projekt hat zum Ziel, die Ausbildungsmöglichkeiten zu verbessern, um so die Teenager in der Schule zu…
Donnerstag, 03 Januar 2019 16:28

ASCIM hat einen neuen Exekutivdirektor

Seit dem 2. Januar 2019 ist die Exekutivdirektion der ASCIM in den Händen von Herrn Willy Franz aus der Kolonie Neuland. Franz ist ein langjähriger Mitarbeiter der Kooperative und Kolonie Neuland, wo er 1988 einstieg. Er hatte führende Ämter inne, beteiligte sich an der Planung und dem Bau des Schlachthofes Neuland und war Mitglied des Verwaltungsrates, ehe er im vergangenen Jahr Geschäftsführer der Kooperative Neuland wurde, um einen Nachfolger einzuführen. Gleichzeitig beteiligte er sich auch an Nachbarschaftsprojekten, wie der Beratung…
Von der "Academia de liderazgo cooperativo", die von den Genossenschaften Neuland und Fernheim organisiert wird, wurde die Einladung, Mitarbeiter einzuschreiben, auf andere Genossenschaften und Institutionen ausgedehnt. Die ASCIM erhielt die Anfrage, zwei Personen für den zweijährigen Modularkursus zu schicken, wo eine Vielfalt an Themen gegeben werden in Bezug auf Leiterschaft, Charakter, Persönlichkeit, Verwaltung, Genossenschaftswesen, Buchführung und andere. So erhielten Dennis Stahl, Verwalter von FIDA, und Torsten Dürksen, Leiter der Landwirtschaftsabteilung, die Möglichkeit, die Akademie 2017/2018 zu besuchen. Sie kommentieren folgendermassen: "Diese Schulung diente zur persönlichen…
Dienstag, 30 Oktober 2018 18:05

AMH erweitert Informatiksystem

Die Verwaltungseinheit (UTA) der mutualen Krankenkassen (AMH) hat das Informatiksystem mit Zugang zur zentralen Datenbank erweitert. Jeder AMH-Rechnungsbeleg wird in dieses System eingegeben und registriert somit die Beitragszahlungen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Auf diese Informationsquelle können nun nicht nur die Funktionäre der vier Kassengruppen zugreifen, sondern auch die Gesundheitsdienste der Indigenen Gemeinschaften und die privaten Krankenhäuser, die einen Vertrag mit der AMH haben. Die Absicht dabei ist, vor jeder gesundheitlichen Dienstleistung zunächst einmal zu kontrollieren, ob der im AMH-Büchlein registrierte…
An den Tagen vom 4. bis zum 6. Oktober 2018 wurde in der Sporthalle des Colegio Filadelfia in Filadelfia der erste Kongress “Chaco Integrado” durchgeführt, an dem mehrere Mitarbeiter der ASCIM teilnahmen. Der Exekutivdirektor, Wilfried Dück, beteiligte sich an der zweiten Plenardebatte unter dem zentralen Thema “Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung des paraguayischen Chaco”. Sein Vortrag unterstrich die Wichtigkeit der Kooperation in der wirtschaftlichen Entwicklung der indigenen Völker und dessen sozialen und wirtschaftlichen Einfluss. Dück sprach sich gegen die Hilfelieferungen aus und machte sich…
Die Botschaft der deutschen Regierung in Paraguay hat der ASCIM eine zweckgebundene Spende in Höhe von 200 Millionen Guaranies zukommen lassen. Die nicht rückzahlbare Zuwendung ist zur Hälfte für den Kauf eines Stromgenerators für das Sanatorium Yalve Sanga bestimmt und zur Hälfte für die Finanzierung der Möbel in der neuen Studentenresidenz der Landwirtschaftsschule „La Huerta“. Zur formellen Vereinbarung der Schenkung wurden heute Vormittag in Neu Halbstadt zwei Verträge zwischen der Bundesrepublik Deutschland, handelnd durch den Honorarkonsul in Paraguay, Johann Gossen,…
Donnerstag, 13 September 2018 19:38

ASCIM weiht neuen Verwaltungssitz ein

Am Mittwoch, den 12. September 2018 wurde das Zentralbüro der ASCIM in Yalve Sanga im Beisein von Trägern und Angestellten offiziell eingeweiht. Das Gebäude umfasst eine Dachfläche von 1009,36 m2,  von denen 824 m2 für Büroräume für Verwaltung, Buchführung, Geschäftsleitung DISE und Erziehung, Präsidentschaft, Frauensozialarbeit, Kommunikation, AMH, Kaplan, Archiv, Reserveräume, Sitzungssäle und Küche bestimmt sind. Der Bau erforderte eine Investition von 2,4 Milliarden Gs plus Mehrwertsteuer (IVA) und wurde zu 100% von eigenen Ressourcen der ASCIM über den Fonds Proyectos 2040 finanziert.  Es war eine kurze…
Montag, 10 September 2018 21:17

Geistliche Rüstzeit des Exekutivkomitees

Die Mitglieder des Exekutivkomitees der ASCIM und ihre Ehepartner versammelten sich an den Tagen vom 7. und 8. September 2018 zu einer geistlichen Rüstzeit im Hotel Hotel Campo-í. Dr. Werner Franz war eingeladen, sie in der Besinnung über die Arbeit für Gott in der ASCIM anzuleiten. Franz präsentierte drei Vorträge: “Unsere” Leute an erster Stelle, Vertrauen und Die ASCIM als Organisation. In diesem letzten Vortrag ging Franz auf drei Ansätze ein: geistlich, organisch und mechanisch, die Sinne, Beziehungen und Produktion einschliessen. Der geistliche Ansatz vertraut auf die…
Ruth Kasper schloss sich im Jahr 2003 dem Arbeitsteam der ASCIM an. Während 15 Jahren bediente sie den Empfang des Zentralbüros der ASCIM. Am Freitag, den 7. September 2018, gibt sie diese Arbeit ab. Ihre Mitarbeiter verabschiedeten sie mit einer kleinen Feier, auf der ihr ein Erinnerungsgeschenkt überreicht wurde: ein Thermobehälter mit einem Bibelvers und die Namen ihrer Arbeitskollegen als Inschrift. In einem Interview erzählt Ruth von ihren Herausforderungen und Erfolgen dieser Arbeitsjahre:  
Seite 1 von 4

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias