Lebensmittelgärten

Geschrieben von

Die ASCIM fördert die Anpflanzung von Gärten für den eigenen Konsum. In diesem Bereich ist vor allem die Motivation notwendig, die der Landwirtschaftsberater der ASCIM durch Kurzvorträge und Besuchen in den Siedlungen anzuregen versucht.

Die Gärten für den eigenen Konsum werden von den Siedlungen selber finanziert. Die Kosten dafür sind im jährlichen Kostenvoranschlag vorgesehen und so können die Felder zwei bis dreimal im Jahr von Maschinen der Siedlung für die Aussaat vorbereitet werden.

Im Jahr 2016 wurden auf einer Fläche von fast 2 tausend Hektar 855 Gärten angelegt. Es werden verschiedene Gartenfrüchte angepflanzt wie Mandioka, Süßkartoffeln, Mais, Wassermelonen, usw.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias