Krankenpflegeausbildung

Geschrieben von

Die Gesundheitsabteilung der ASCIM hat seit nun mehr als 30 Jahren, in bestimmten Abständen, Kurse für indigene Gesundheitsförderer angeboten. Je nach den akademischen Vorbedingungen der Anwärter wurde das Niveau des Studiums angesetzt. Der Kursus, der von 2009 bis 2011 lief, baute schon auf Abiturabschluss auf, und so konnten den indigenen Gemeinschaften für 2012 13 neue Gesundheitstechniker zu Diensten gestellt werden.

Dieses Studium bedarf immer eines besonderen Projektzuschusses, womit Lehrmittel, Dozenten der Evangelischen Universität von Paraguay und Unterhaltskosten für die Studenten bezahlt werden können. Das Studium selbst wird in praktischer Anlehnung an die Arbeit des für die indigene Bevölkerung zugängigen Hospitals von Yalve Sanga gemacht. Die Betonung liegt auf Volksgesundheit im Sinne von Aufklärung und Vorbeugung, aber auch akute Krankheitsbehandlung gehört zum Übungsbereich.

Im Jahr 2014 wurde die Krankenpflegeausbildung von der Gesundheitsabteilung an die Erziehungsabteilung der ASCIM abgegeben und als ein Teil des offiziellen Bildungsangebotes der ASCIM einbezogen. In Kooperation mit der evangelischen Universität von Paraguay kam im Juli 2017 ein Krankenpflegekurs auf der höheren technischen Ausbildungsstufe zum Abschluss. Der nächste Kursus soll im Jahr 2018 beginnen.

Bedingungen, die erfüllt werden müssen, um für diesen Kursus Zutritt zu haben, sind der Abschluss der Mittelstufe, die Absolvierung eines Einführungskursus und die Abgabe der notwendigen Einschreibungsdokumente wie Kopien des Personalausweises, der Studienbeleg der Mittelstufe und Passfotos.

Die Absolventen der Krankenpflegeausbildung in der ASCIM sind mit einem vom Erziehungsministerium legal anerkannten Titel für die Ausübung ihres Berufes in alle Gesundheitseinrichtungen des Landes zugelassen.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias