Hilfskommission bei Naturereignissen

Geschrieben von

Die Mission der ASCIM ist es, in den Indigenen Gemeinschaften die Möglichkeit zu fördern, in die jeweils aktuelle sozio-ökonomische Realität hineinzuwachsen und die Philosophie der ASCIM beinhaltet, gemeinsam an der Zukunft zu bauen. In Situationen von Unfällen durch Naturereignisse ist es von daher wichtig, sich gegenseitig die Hand zu geben. Als Naturereignis wird verstanden, wenn ein Naturphänomen (z.B. Sturm, Feuer, Überschwemmung) einen bedeutenden Teil der Gemeinschaft betrifft. Die ASCIM vermittelt in diesen Fällen zwischen den Gemeinschaften, den Kirchengemeinden in der Nachbarschaft und Regierungsinstitutionen, um so die Hilfsinitiativen zu koordinieren und die notwendige moralische und organisatorische Unterstützung zu leisten.

Das Ziel besteht darin, Solidarität zu üben und die mit der ASCIM kooperierenden Indigenen Gemeinschaften zu begleiten, um ihre Grundbedürfnisse zu stillen Die ASCIM übernimmt in diesen Fällen nur organisatorische und moralische Hilfestellungen.

Aktionsplan (herunterladen)

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias