Freiwilligenprogramm

Geschrieben von

Das Freiwilligenprogramm der ASCIM, SEVAS, ist eine interkulturelle, soziale und geistliche Initiative, die sich auf christlichen Prinzipien gründet. Sie hat zum Ziel, dazu beizutragen, die Arbeit der ASCIM in den Gemeinden bekannt zu machen und auf diese Weise die kulturell bedingten Vorurteile zwischen den Volksgruppen im Zentralen Chaco zu reduzieren und positive Haltungen zu fördern. SEVAS öffnet die Türen der ASCIM für Personen mit einem Alter von 17 Jahren und älter, um einen freiwilligen Dienst in einer der Abteilungen der Institution zu leisten. Es werden Dienststellen in der Verwaltung, in den Abteilungen Erziehung, Gesundheit, Landwirtschaft und DISE angeboten.

Die Dienstzeit liegt zwischen mindestens 6 Wochen und maximum einem Jahr, mit der Möglichkeit, den Termin bei beiderseitigem Einverständnis zu verlängern. In dieser Zeitspanne stellt dier SEVAS dem freiwilligen Mitarbeiter eine Wohnung und das Mittagessen zur Verfügung.

Um eine Freiwilligen-Dienststelle in der ASCIM zu beantragen, kann die interessierte Person das Antragsformular ausfüllen und die angeforderten Referenzpapiere einreichen. Hier herunterladen.

Das Exekutivkomitee der ASCIM entscheidet über die Annahme oder Ablehnung des Antrags, wobei der Interessent entsprechend informiert wird.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias