Nahrungsergänzung

Geschrieben von

Die Bildungseinrichtungen erhalten Vorräte für das Schülerfrühstück, das eine grundlegende Ergänzung und Stärkung der Ernährung der Schüler darstellt. Das Schülerfrühstück begünstigt die Teilnahme an dem Unterricht und verbessert die Aufnahmefähigkeit der Schüler in der Klasse. Die Mehrheit der indigenen Schüler kommt ohne zu frühstücken oder ohne zu Mittag gegessen zu haben zur Schule und das zu erwartende Pausenbrot (Schülerfrühstück) ist für sie ein Anreiz, zur Schule zu kommen. Wenn die Bildungseinrichtungen nicht über die Vorräte verfügt, besteht die Gefahr, dass die Schüler ihre Eltern auf der Suche nach Arbeit und Essen auf Felder, Viehstationen oder nahegelegene Ortschaften begleiten.

Es ist aber auch zu betonen, dass einige Bildungseinrichtungen das Programm der Mittagsmahlzeiten noch nicht eingeführt haben. Die Departamentsverwaltung von Boquerón verteilt jedoch gelegentlich Vorräte, damit die Mütter an den Bildungseinrichtungen kochen können. Dafür ist dann auch eine institutionelle Eigenverwaltung notwendig, um Gemüse und Fleisch für die Zubereitung eines Reis- oder Nudeleintopfs zu erhalten. In anderen Institutionen wird zur Abwechslung des Menüs auch Reis mit Milch oder Schokoladenmilch vorbereitet.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias