Dienstag, 19 Mai 2020 04:14

Indigene Frauen nähen Gesichtsmasken

Geschrieben von

Im Rahmen des Nähkurses der seit Februar 2020 von der Frauensozialarbeit der ASCIM erteilt wird, haben zwei Frauengruppen in den Siedlungen Yalve Sanga und Campo Alegre wiederverwendbare Gesichtsmasken genäht.
Die teilnehmenden Frauen haben auf Nachfragen der verschiedenen Abteilungen der ASCIM und der indigenen Konsumläden, rund 700 Mundmasken mit TNT Einsatz angefertigt. Jede Gesichtsmaske kostet 3.500 Gs von denen 2.250 Gs den Näherinnen als Ertrag gehören.
Die Stoffe die zur Erarbeitung der Masken benutzt wurden, waren Spenden von der Frauengruppe aus der Kolonie Fernheim.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias