Diabetes

Geschrieben von

Das Diabetesprogramm wird seit 2011 vom Krankenhaus in Yalve Sanga aus als eine Art Selbsthilfegruppe angeboten. Personen mit Diabetes werden zu einem Treffen eingeladen, um ihnen die Krankheit zu erklären, über Vorbeugungsmaßnahmen zu sprechen, gesunde Ernährung zu empfehlen und Hinweise zu geben, worauf sie zu achten haben. Es gibt Zeit zum Austausch. Weiter wird der Zuckerspiegel im Blut der anwesenden Personen kontrolliert. Es wird festgestellt, ob die Behandlung positive Resultate zeigt oder ob Veränderungen vorgenommen werden müssen. Die Gruppe wird von einer Ernährungsspezialistin geleitet. Die Anzahl von Diabetes-Erkrankungen ist unter der Indigenen Bevölkerung in den letzten Jahren ziemlich angestiegen. Da die Ernährung ausschlaggebend ist für die Kontrolle der Krankheit, ist es ein Problem, das schwierig in den Griff zu bekommen ist. Manchmal fehlt es an Erkenntnis über die Wichtigkeit der Ernährung.

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias