AMH

Geschrieben von

Die Ayuda Mutual Hospitalaria, “AMH”, ist eine mutuale Krankenversicherung für die indigene Bevölkerung des Chacos, die einen Teil der Krankenkosten abdeckt. Die “AMH” funktioniert dezentralisiert, indem jede eingetragene indigene Gemeinschaft eine Krankenkasse entsprechend ihrer eigenen Bedürfnisse und Gegebenheiten führt. Für jede "AMH-Kasse" ist auch ein bestimmter Arbeitgeberkreis zuständig. Die Beitragszahlungen an die Kasse kommen durch die Zahlungen von Arbeitgeber und Angestellten und seinen Familienangehörigen sowie auch durch Einnahmen von privaten oder gemeinschaftlichen Viehbetrieben oder der Landwirtschaft der indigenen Gemeinschaften. Arbeitgeber und Angestellte, die in die AMH-Kasse zahlen, sind von der Beitragszahlung an die staatliche IPS-Versicherung befreit. Für die Kontrolle und Verwaltung des AMH-Systems ist die technische Verwaltungseinheit, "UTA" gegründet worden. 

(Fuente: Ley N° 3050/2006)

Medien

FIDA          FRICC          UTA          AMH Grupo de Cajas Ascim          FTC          IMO          MCC

Kontakt

Standort:
Yalve Sanga (Zentral-Büro)
 
Postanschrift:
ASCIM
Filadelfia, 40
9300 Fernheim
Paraguay
 
Kontakt:
Tel. 0491 432231
Handy: 0981 484 975
Email: info@ascim.org
Kontakte für speziefische Bereiche

Boletín de Noticias